Einfache Formteile mit geradem Rückzug

Proto Labs ist in der Lage, viele komplexe Merkmale herzustellen; eine Form ist jedoch kostengünstiger, wenn sie mit geradem Rückzug gefertigt werden kann, d.h. keine Hinterschneidungen besitzt.

Was ist eine Form mit geradem Rückzug?

Bei einem Teil, das mit einer Form mit geradem Rückzug gefertigt werden kann, sind alle Merkmale so ausgelegt, dass die beiden Formenhälften gerade auseinandergezogen werden können, ohne behindert zu werden. Bei einem Teil mit Hinterschneidungen sind Formteile notwendig, die seitlich und abgewinkelt zur Zugrichtung herausgezogen werden.

Durchgangslöcher schaffen

Zur Erzeugung von Durchgangslöchern ist der Einsatz von ineinanderschiebbaren Verschlüssen möglich

Wie bereits erwähnt, profitieren ineinanderschiebbare Verschlüsse von formschrägen Gleitflächen

Ineinanderschiebbare Verschlüsse sind auch bei der Realisierung von Teilemerkmalen, die bei der Verwendung von Formen mit geradem Rückzug unmöglich wären, nützlich.

Dieses Beispiel zeigt, welche Designänderungen an einem Teil mit Hinterschneidung (z. B. das Durchgangsloch) notwendig sind, um durch die Verwendung eines ineinanderschiebbaren Formschlusses ein Teil ohne Hinterschneidungen zu realisieren, ohne dass dieses seine Funktionalität verliert.

Hinweis: Verschlüsse sollten eine Formschräge von mindestens 3 Grad aufweisen.
Durchgangsloch in diesem Teil kann nicht mit einer Form mit geradem Rückzug gegossen werden
Eine Designänderung mit ineinanderschiebbaren Verschlüssen ermöglicht ein Formteil mit gleicher Funktionalität und ohne Hinterschneidungen