Prüfung eines CNC-gefrästen Aluminium-Werkzeugs

Bedarfsorientierte Fertigung

Reduzieren Sie die Gesamtkosten und managen Sie schwankende Auftragsvolumina mit der Kleinserienproduktion beim Spritzguss.
Mit dem hochautomatisierten, digitalen Herstellungsverfahren von Proto Labs lassen sich nicht nur individuelle Prototypen extrem schnell herstellen. Es bietet darüber hinaus eine kostengünstige Möglichkeit, kundenspezifische Teile für den Endgebrauch in Kleinserien zu fertigen. Designer und Ingenieure aus allen Branchen nutzen für die Herstellung von Teilen aus technischem Kunststoff, Metall und Flüssigsilikon die modernen Dienstleistungen von Proto Labs in den Bereichen 3D-Druck, CNC-Bearbeitung und Spritzguss.

25 bis über 10.000 Teile
Versand in 1 bis 15 Arbeitstagen

 

Bedarfsorientierte Fertigung effizient eingesetzt

 

Maschinenführer an einer LSR Spritzgussmaschine

1. Kleinserien

  • Ideal bei Produkten mit einer jährlichen Absatzmenge von wenigen tausend oder auch wenigen hundert Stück.
  • Dank der erschwinglichen Aluminiumwerkzeuge von Proto Labs ist dies die kostengünstigste Methode für diesen Bedarf.
  • Mit der CNC-Bearbeitung und dem Drehverfahren lassen sich bis zu einigen hundert Teilen für den Endgebrauch zu günstigen Stückkosten herstellen.
  • Bei Teilegeometrien, die für die Bearbeitung zu komplex sind, können mittels selektivem Lasersintern und direktem Metall-Lasersintern Teile f �r den Endgebrauch aus technischen Kunststoffen und Metall in Kleinserien produziert werden.

2. Bridge-Tooling

  • Mit einem Aluminiumwerkzeug, das innerhalb weniger Tage hergestellt wird, minimieren Sie mit den Wartezeiten bei Stahlwerkzeugen verbundenen Kosten und gelangen schneller zur Marktreife.
  • Testen Sie Ihre Fertigungs- oder Montageverfahren in einem Probelauf, bevor Sie mit der Massenproduktion starten.

3. Engpässe in der Lieferkette

  • Minimieren Sie die Stillstandszeit und reduzieren Sie das Risiko von Lieferengpässen, wenn Ihr Produktionswerkzeug gerade außer Betrieb ist oder repariert wird.
  • Begrenzen Sie mit der Hilfe eines zuverlässigen, bedarfsorientierten Anbieters von Kleinserienteilen das Risiko von Lieferverzögerungen aus dem In- und Ausland.
  • Seien Sie auf eine unvorhergesehene Nachfragesteigerung vorbereitet, um nicht in Lieferrückstand zu geraten.

4. Planung des Produktlebenszyklus

  • Nutzen Sie Aluminiumwerkzeuge für Kleinserien, um beim Ablauf des Produktlebenszyklus bedarfsorientierte Bestellungen aufzugeben.
  • Begrenzen Sie das Risiko von Bestandsabschreibungen, indem Sie Teile in kleineren Mengen bestellen.

 


Nachfrageschwankungen

Produktlebenszyklus


Werkstoffe von handelsüblicher Qualität

Wir lagern mehr als 100 Thermoplasten und Flüssigsilikone für den Spritzguss, die sich in ihrer Eignung für verschiedene Teileanwendungen und Branchen unterscheiden. Kundenseitig bereitgestellte Werkstoffe werden ebenfalls akzeptiert.

 

ALLE MATERIALIEN ANZEIGEN

Ready to race bei der KTM Sportmotorcycle AG

"Wir haben die extrem kurze Zeit zur Realisierung sportlich, als unser ganz persönliches Rennen, gesehen. Möglich gemacht hat dies Proto Labs mit seinem Express-Spritzguss-Service."

 

REFERENZBERICHT LESEN