protolabs automotive industrie

Beschleunigung der Produktentwicklung in der Automobilindustrie

Bewältigung immer kürzerer Produktentwicklungszyklen und flexiblere Lieferketten durch Rapid Prototyping und Kleinserienproduktion

Die Automobilindustrie verändert sich rasant. Branchentrends wie autonomes Fahren, Konnektivität im Auto und Hybrid-/Elektrofahrzeuge treiben die Innovation voran. Im Streben nach Agilität wenden sich Autohersteller an Protolabs, um die Entwicklung und Markteinführung ihrer Produkte zu beschleunigen. Dank digitaler Fertigung im Expressverfahren und automatisierten Machbarkeitsanalysen, können Designer und Ingenieure, Design- und Kostenrisiken minimieren und gleichzeitig durch eine optimierte Lieferkette schneller auf die Nachfrage nach Fahrzeugen reagieren, die stärker an die individuellen Bedürfnisse von Autofahrern und Beifahrer angepasst sind. 



Warum Protolabs für die Automobilentwicklung



Rapid Prototyping

Minderung von Designrisiken durch schnelle Herstellung und Prüfung von Prototypen aus Produktionsmaterialien ohne Einbußen bei der Entwicklungsgeschwindigkeit. 


Flexible Lieferkette

Unterstützung auf Abruf bei Produktionsausfällen, Teilerückrufen oder anderen Unterbrechungen in der Lieferkette durch automatisiertes Angebotssystem, Rapid Tooling und Kleinserienproduktion. 

Qualitätsprüfung

Validierung der Teilegeometrie mit verschiedenen Optionen für die Qualitätsdokumentation. Detailliertes Messprotokoll, Produktionsteil-Abnahme (PPAP) und Erstbemusterug (FAI) sind verfügbar.


Kundenspezifische Massenproduktion

Kleinserienfertigung ermöglicht größere Vielfalt an Merkmalen und Funktionen, die auf Autofahrer von heute zugeschnitten sind.


Werkzeuge und Vorrichtungen

Verbesserter Fertigungsprozess mit mehr Automatisierung, schneller und reibungsloser Komponentenmontage und angepassten Aufspannvorrichtungen. 


trw automotive component

Die Abbildung zeigt die komplexe Schleifring-Baugruppe von ZF in Drauf- und Untersicht.

An Steuer der Innovation mit ZF

Lenksteuerungsmodule sorgen heute durch eine wachsende Vielfalt an Funktionen für mehr Sicherheit und Komfort am Steuer. Eine Verbindung zwischen all den praktischen tasten- und schaltergesteuerten Funktionen - Blinker, Scheibenwischer, Geschwindigkeitsregler und selbst Lenkradheizung - schafft der Schleifring, eine Plastikscheibe, die etwa so groß ist wie ein Hockey-Puck und sich unter dem Lenkrad im Lenksteuerungsmodul verbirgt. Lesen Sie, wie die digitale Fertigung beim internationalen Technologieunternehmen ZF Friedrichshafen zur Verkürzung der Entwicklungszyklen beigetragen hat.  ZF ERFOLGSGESCHICHTE LESEN


Welche Materialien eignen sich am besten für die Automobilbranche?


red thermoplastic automotive parts manufactured by protolabs

Thermoplaste. Wählen Sie aus Hunderten von Thermoplasten wie PEEK oder Acetal oder lassen Sie Ihre eigenen Werkstoffe verarbeiten. Wahren Sie das Markenbild bei entsprechenden Projekten mit kundenspezifischen Farben.

nylon 3d printed automotive fan part produced by protolabs

Polyamide. Bei 3D-gedruckten funktionsfähigen Prototypen haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Polyamiden für selektives Lasersintern und Multi Jet Fusion. Mit mineral- und glasfaserverstärkten Polyamiden lassen sich die mechanischen Eigenschaften bei Bedarf verbessern.

liquid silicone rubber fluorosilicone automotive part manufactured by protolabs

Silikon. Silikonmaterialien wie kraftstoffbeständiges Fluorsilikon eignet sich für Dichtungen und Schläuche. Ein optisch klares Silikon ist für Linsen und Beleuchtungsanwendungen verfügbar. 

Aluminium. Dieses leichte Allzweckmetall bietet ein hervorragendes Festigkeit- Gewicht-Verhältnis und eignet sich für Maschinenbearbeitung und 3D-Druck. 


 

Unsere digitale Fertigungsleistungen beschleunigen die Entwicklung verschiedener Metall- und Kunststoffkomponenten für die Automobilindustrie. Beispiele für die gängige Anwendungen im Automobilbereich:

  • Komponenten für Fertigungslinien
  • Vorrichtungen
  • Gehäuse
  • Kunststoff-Armaturenbrettkomponenten
  • Ersatzteile
  • Armaturen
  • Linsen und Beleuchtungsteile
  • Support für Konsumelektronik im Auto

Angebotshintergrund für bearbeitete Zahnräder

Kostenlose Formbarkeitsanalyse innerhalb weniger Stunden

ANGEBOT ANFORDERN