Messen 2017

Impressionen zu unseren Messen und Veranstaltungen



Smart Factory Day

Smart Factory Day, München

Der Smart Factory Day fand am 28. November 2017 bei Rohde & Schwarz in deren Unternehmenszentrale in München statt. Erstmalig war auch Protolabs auf dem Smart Factory Day vertreten. Dieser Fachkongress lieferte Impulse, Strategie-Ansätze und Best-Practice-Beispiele für Ressourceneffizienz, Lean Management und Industrie-4.0-Anwendungen. Dabei lag der Fokus auf der Automobilindustrie. Ingenieure und Konstrukteure verwenden oft die Schnellfertigung, um Komponentenprototypen und Produktionsteile in Kleinserien für die Automobilindustrie zu entwickeln.

Protolabs bietet neben einer schnellen Lieferung hunderte von technischen thermoplastischen, metallischen und Flüssigsilikon-Werkstoffen für eine Reihe von Automobilanwendungen an. Innerhalb weniger Tage können so ein bis über 10.000 funktionsfähige Teile wie Zahnräder, Dichtungen, Verkleidungen, Gehäuse und Innenraumkomponenten gefertigt werden. Dies hilft Unternehmen Produkteinführungszeiten zu reduzieren, Lücken in der Lieferkette zu kompensieren sowie die Gesamtkosten zu senken.

Die intelligente Fabrik ist durch Wandlungsfähigkeit, Ressourceneffizienz und Ergonomie gekennzeichnet, was neue Arbeitsweisen und -abläufe erfordert. Erstmals trafen diese Megatrends auf dem Smart Factory Day zusammen. Im Rahmen von Vorträgen, Diskussionen und Networking wurden die aktuellen Themen im Bereich „Smart Factory“ besprochen. Die Zielgruppen waren z. B.  Hersteller, Zulieferer, Ausrüster, Dienstleister, Forschungsinstitute und Hochschulen.

Weitere Informationen zu den Services und Produkten von Protolabs finden Sie hier.

Besuchen Sie uns auf unserer nächsten Veranstaltung! Messen und Events 2018.

Wir freuen uns auf Sie!


Protolabs Turbine

formnext 2017, Frankfurt am Main

Die formnext ist die Plattform für Unternehmen aus dem Bereich Additive Manufacturing. Vom 14. bis 17. November 2017 trafen sich Anbieter aus den Bereichen Design- und Produktentwicklung, industriellem Werkzeug- und Formenbau, Fertigungslösungen, Qualitätsmanagement- und Messtechnik sowie Werkstoff- und Komponentenbau.

Auf der Messe informierte Protolabs die Besucher über die Möglichkeiten, die Produktentwicklung durch additive Fertigung zu optimieren.

In den letzten Jahren haben sich die Produktlebenszyklen drastisch reduziert. Aus diesem Grund müssen Produkte schnell entwickelt und auf den Markt gebracht werden, um als Unternehmen wettbewerbsfähig zu sein. Eine intelligente Prototypenentwicklung mithilfe von additiver Fertigung kann beim Erreichen dieser Ziele helfen.

Die additive Fertigung bzw. der 3D-Druck ist ein Verfahren, das digitale CAD-Modelle zum Bau von physischen, oft geschichteten realen Objekten verwendet. Mit Hilfe von Protolabs können Unternehmen diesen Prozess outsourcen und somit auf das Know-How von Protolabs hinsichtlich der Machbarkeit der Teile zurückgreifen. Zudem können Unternehmen die verschiedene Herstellverfahren für ihr Prototyping nutzen. So machte Protolabs auf der formnext deutlich, dass es bei der Auswahl der geeigneten Methode aber auch immer auf die individuellen Anforderungen und Ziele des Kunden ankommt.

Im Jahr 2017 empfingen 470 Aussteller mehr als 21.000 Besucher auf der formnext. Über 1.000 Teilnehmer nahmen an der Konferenz teil, in deren Rahmen weltweit führende Experten der Additiven Industrien mehr als 50 Vorträge hielten. Weitere Informationen zu den Services und Produkten von Protolabs finden Sie hier.

Besuchen Sie uns auf unserer nächsten Veranstaltung! Messen und Events 2018.

Wir freuen uns auf Sie!

 



Protolabs

Fakuma 2017, Friedrichshafen

Vom 17. bis 21. Oktober 2017 fand die Fakuma – Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung in Friedrichshafen statt. Mit über 1.800 Ausstellern aus 38 Ländern lockte die Messe mehr als 48.000 Besucher an.
Auf der 25. Fakuma stellte Protolabs seine Produkte und Services vor und erklärte vielen Besuchern die Anfänge sowie die nachfolgende Entwicklung von Protolabs. Das Unternehmen wurde 1999 von Larry Lukis, einem erfolgreichen Unternehmer und Computerfreak, gegründet. Die Mission von Larry Lukis war es, die Zeit für die Bereitstellung von Prototypen im Spritzguss aus Kunststoff radikal zu reduzieren. Seine Lösung bestand in der Automation des traditionellen Herstellungsverfahrens durch die Entwicklung komplexer Software, die mit einem Netz aus Fräsmaschinen und Spritzguss-Pressen kommunizierte. Sie bewirkte, dass Kunststoff- und Metallteile in einem Bruchteil der zuvor erforderlichen Zeit produziert werden konnten.
Im Laufe der Jahre entwickelte sich die Produktion mit Kunststoff weg von der traditionellen Kunststoffverarbeitung hin zur modernen digitalen Fertigung. Die Vorteile der digitalen Fertigung sind eindeutig: Produktionszeiten werden verkürzt, bessere Teile können entworfen werden und das Risiko wird reduziert.
Die Fakuma hat sich im Laufe ihrer Geschichte zum Branchentreffpunkt für Hersteller und Anbieter von Techniken, Produkten, Systemen, Peripherie und Komplettlösungen in der industriellen Kunststoffverarbeitung mit weltweiter Strahlkraft entwickelt. Im Gesamt-Ranking der internationalen Kunststoff-Messen belegt sie den zweiten Platz.

Weitere Informationen zu den Services und Produkten von Protolabs finden Sie hier.

Besuchen Sie uns auf unserer nächsten Veranstaltung! Messen und Events 2018.

Wir freuen uns auf Sie!


Protolabs Solidworks Experience Day

SOLIDWORKS Experience Day, Neckarsulm

Am 5. Oktober 2017 fand der SOLIDWORKS Experience Day statt, der vom führenden Systemhaus SolidLine, ein Unternehmen der Bechtle Gruppe, veranstaltet wurde. In Neckarsulm traf sich an diesem Tag die deutsche Wirtschaft, um Vorträge und Live-Demos zu Themen rund um die Produktentwicklung zu besuchen. Protolabs nahm als Silberpartner teil und fungierte somit nicht nur als Sponsor und Aussteller, sondern auch als Sprecher.
Dominik Matusik, Customer Service Engineer bei Protolabs, hielt auf dem SOLIDWORKS Experience Day einen Vortrag zum Thema „Vom CAD-Design in die digitale Fertigung“ und referierte über den dahinterstehenden Prozess. 3D-CAD-Programme ermöglichen es Ingenieuren, ihren Entwurf in einem dreidimensionalen Modell darzustellen. Je nach Branchenschwerpunkt des CAD-Programms und der zur Unterstützung und Erweiterung seiner Software verwendeten modularen Erweiterungen, können Produktentwickler und Ingenieure sehr komplizierte Produkte entwerfen, die anschließend gebaut oder produziert werden können. Bei Protolabs wird jedes einzelne für die Produktion vorgesehene Teil als 3D-CAD-Modell vorab graphisch dargestellt und geplant.
Da SolidWorks der führende Anbieter von 3D-CAD-Software für die Produktkonstruktion ist, war es für die 500 Teilnehmer des fünften SOLIDWORKS Experience Days eine gute Möglichkeit, sich bei Bechtle beispielsweise über Tipps & Tricks, Virtualisierung, Visualisierung, 3D-Druck, CAM, PLM und PDM auszutauschen.

Weitere Informationen zu den Services und Produkten von Protolabs finden Sie hier.

Besuchen Sie uns auf unserer nächsten Veranstaltung! Messen und Events 2018. Wir freuen uns auf Sie!


Rapid Tech

Rapid.Tech + FabCon 3.D 2017, Erfurt

Die Rapid.Tech + FabCon 3.D fand vom 20. bis 22. Juni 2017 in Erfurt statt und zog rund 4.800 Messebesucher und mehr als 1.000 Kongress- und Seminarteilnehmer an.
Im Rahmen des Fachforums „Additive Lohnfertigung“ erläuterte Jens Fritsche, Customer Service Engineer bei Protolabs, die positiven Auswirkungen der digitalen Fertigung wie z. B. eine gesteigerte Produktivität, reduzierte Kosten und eine schnellere Markteinführung. Zusätzlich stellte er die additiven Fertigungs- bzw. das 3D-Druck-Verfahren des modernen Leistungsportfolios von Protolabs vor. Im Vordergrund stand die Fertigung von Vor- und Kleinserien mittels der 3D-Druckverfahren Stereolithographie (SL), Selektives Lasersintern (SLS) und Direktes Metall-Lasersintern (DMLS). Eine Erweiterung der Fertigungsmethoden mit Spritzguss und CNC-Bearbeitung sowie Produktionsmethoden mit Oberflächenfinishing, Vakuumguss, Reaction Injection Moulding, 3D-Scan, 3D-Measuring sowie Metall-3D-Druck und Galvanoforming verdeutlichte den Besuchern die umfassenden Fertigungsmöglichkeiten von Protolabs.
Neben Protolabs waren über 200 weitere Aussteller mit Fokus auf industrielle Anwendungen vertreten. Die Rapid.Tech ist eine der wichtigsten Fachmessen im Bereich der generativen Fertigungsverfahren. Im Fokus stehen jedes Jahr die neuesten Entwicklungen des Rapid Prototyping, die Herstellung von Endprodukten mithilfe von additiver Fertigung sowie die Überführung der Technologie in die Serienproduktion.

Weitere Informationen zu den Services und Produkten von Protolabs finden Sie hier.

Besuchen Sie uns auf unserer nächsten Veranstaltung! Messen und Events 2018. 

Wir freuen uns auf Sie!


Moulding Expo Stuttgart

Moulding Expo Stuttgart 2017

Auf der Moulding Expo 2017 in Stuttgart präsentierte Protolabs vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2017 sein innovatives Leistungsportfolio. Der Fokus dieser Messe lag auf dem Werkzeug-, Modell-, und Formenbau. Daher informierte Protolabs insbesondere über Prototyping sowie über die Herstellung von Vor- und Kleinserien mithilfe seiner fortschrittlichen Verfahren in den Bereichen 3D-Druck, CNC-Bearbeitung und Spritzguss im Schnellverfahren.
Protolabs gab im Rahmen der Messe Designtipps und erklärte, wie auch die Herstellung von Spritzgussteilen mit komplizierten Merkmalen wie Bajonettfassungen, O-Ring-Nuten und Pilzstiften, Beschriftungen, Clips, Zahnrädern und Domen möglich wird. Dafür setzt Protolabs beispielsweise Seitenschieber, Formschlussflächen, lose Formeinsätze und andere Spritzgussmethoden zur Fertigung ein. Im Rahmen der Fertigung bietet Protolabs verschiedene Herstellungsmethoden an, um auch komplexe Teile optimal zu fertigen. Diese werden mit dem Kunden gemeinsam anhand seiner individuellen Bedürfnisse ermittelt.
Mit 15.000 Besuchern aus über 50 Ländern verbuchte die Moulding Expo auch in diesem Jahr einen großen Erfolg. Dabei präsentierten rund 760 Austeller den Gästen der wichtigsten Industrien ihre Neuheiten. Die Moulding Expo in Stuttgart ist eine internationale Fachmesse für Werkzeug-, Formen- sowie Modellbau und fand 2017 zum zweiten Mal statt.

Weitere Informationen zu den Services und Produkten von Protolabs finden Sie hier.
Besuchen Sie uns auf unserer nächsten Veranstaltung! Messen und Events 2018. 

Wir freuen uns auf Sie!


Hannover Messe

Hannover Messe 2017

Unter dem diesjährigen Motto der Hannover Messe „Integrated Industry – Creating Value“ präsentierte Protolabs vom 24. bis 28. April 2017 seine Innovationen und Serviceerweiterungen im Bereich der digitalen Fertigung.
Dabei standen Neuheiten sowie die Bedeutung von Industrie 4.0 im Fokus. So informierte Protolabs die Besucher vor allem über die effiziente Herstellung von Prototypen mithilfe seines 2K Spritzguss-Verfahrens, aber auch über die Möglichkeiten im 3D-Druck und bei der CNC-Bearbeitung.
Dabei fertigt Protolabs mit seinen drei Dienstleistungen in den Bereichen 3D-Druck sowie mit CNC-Bearbeitung und Spritzguss individuelle Teile für seinen weltweiten Kundenstamm aus Designern, Unternehmern und Ingenieuren. Die patentierte Software sowie die automatisierten Fertigungsverfahren ermöglichen die Expressherstellung von Prototypen und die Herstellung von Kleinserienteilen aus Kunststoff, Metall und Flüssigsilikon innerhalb von ein bis fünfzehn Arbeitstagen.

Auf der Website von Protolabs können Produktentwickler im ersten Schritt ein 3D-CAD-Modell hochladen, um innerhalb weniger Stunden ein interaktives Angebot mit Feedback zum Design und Preisangaben zu erhalten. Die Machbarkeitsanalyse hilft Kunden anschließend, potenzielle Probleme wie Einfallstellen oder zu dünne oder zu dicke Wände zu vermeiden. Die Produktion beginnt, sobald ein Teiledesign fertig ist und das entsprechende Angebot bestätigt wurde.
Dieses Jahr besuchten erstmalig mehr als 225.000 nationale sowie internationale Gäste die Hannover Messe. Dabei wurden sie von rund 6.500 Austellern aus verschiedenen Branchen empfangen. Die Hannover Messe findet jährlich statt und zählt zu den weltweit wichtigsten Industriemessen.

Hier bekommen Sie einen Einblick; Protolabs auf der Hannover Messe 2017:

Weitere Informationen zu den Services und Produkten von Protolabs finden Sie hier.
Besuchen Sie uns auf unserer nächsten Veranstaltung! Messen und Events 2018.

Wir freuen uns auf Sie!