Spritzguss mit Flüssigsilikon (LSR)

Das Spritzgießen mit Flüssigsilikon ist ein Duroplastverfahren, bei dem ein Zweikomponenten-Verbund gemischt wird, der anschließend zur Herstellung des LSR-Teils in der Form mit einem Platinkatalysator unter Wärme ausgehärtet wird.

Wir bieten vielfältige Möglichkeiten für den Formen- und Werkzeugbau, passend zu Ihrem Projekt. Mit dem Silikon-Spritzguss bieten wir Ihnen die Möglichkeit schnell und kostengünstig Kleinserien für z.B. Dichtungen, Einzelanwendungen, Rapid Prototyping mit echtem Material (Silikon von Wacker oder Dow) in unterschiedlichen Shore-Härten und Farben als Dienstleister für Werkzeug- und Formenbau herzustellen.

Materialdatenblätter für LSR (Flüssigsilikon) finden Sie in unserem Material-Vergleich.

So funktioniert es

Aufgrund der hohen Flexibilität von LSR werden die Teile manuell aus der Form entfernt. Daher sieht der Formentwurf keine Auswerferstifte vor. Genau wie eine standard Spritzgussform wird auch ein LSR-Formwerkzeug mittels CNC-Bearbeitung hergestellt. Dadurch entsteht ein hitzebeständiges Werkzeug, das dem LSR-Spritzgussverfahren standhält. Nach dem Fräsen wird das Werkzeug gemäß den Kundenvorgaben von Hand poliert, dabei stehen standardmäßig sechs Oberflächenveredelungen zur Verfügung.

Das fertige Werkzeug wird in eine moderne LSR-spezifische Spritzgusspresse geladen, deren exakte Steuerung der Spritzmenge die Herstellung einheitlicher LSR-Teile gewährleistet.

Da es sich bei LSR um ein duroplastisches Polymer handelt, ist sein erstarrter Zustand dauerhaft und es kann nicht wie ein thermoplastischer Kunststoff erneut geschmolzen werden. Wenn die Serie komplett ist, werden die Teile (oder die Musterserie) umgehend verpackt und versandt.

 

IM ICON LOGO
  • 25 bis über 10.000 Teile
  • Versand innerhalb von 15 Arbeitstagen oder schneller
Ideal für:
  • Kleinserienproduktion
  • Bridge-Tooling
  • Probeläufe
  • bedarfsorientierte Teile
 

Protolabs - Spritzguss

Protolabs ist die weltweit schnellste Quelle für individuell gefertigte Prototypen und Produktionsteile in kleinen Serien.

Mit unserem Schnellspritzgussservice können Teile in 15 Tagen oder schneller aus echten technischen Thermoplasten, Flüssigsilikon und Metall hergestellt werden. Das Spritzgießen wird häufig zur Prototypenherstellung, zur Kleinserienproduktion von bis zu 10.000 Kunststoffteilen oder mehr und zum Bridge-Tooling eingesetzt, bevor mit der Massenfertigung gestartet wird. Neben dem Spritzgussverfahren mit Kunststoff bieten unsere modernen Verfahren Spritzgießen mit Flüssigsilikon (LSR) die Möglichkeit der Herstellung von 25 bis über 5.000 LSR-Teilen.


 

Protolabs: Von der Skizze zum Produkt

Sehen Sie zu, wie aus einem ersten Produktentwurf ein 3D-CAD-Modell und schließlich ein fertiges Teil wird. Nachdem Sie einen Entwurf bei Proto Labs hochgeladen haben, unterbreiten wir Ihnen innerhalb weniger Stunden ein interaktives Angebot mit Echtzeit-Preisinformationen und einem Feedback zur Machbarkeit. Produktdesigner und Ingenieure können aus verschiedenen Verfahren in den Bereichen Spritzgießen, CNC-Bearbeitung und 3D-Druck auswählen, die alle auf die Expressherstellung von Teilen oft innerhalb eines Tages ausgelegt sind.


Designempfehlungen

Zu unseren grundlegenden Richtlinien für das LSR-Spritzgussverfahren zählen wichtige Designüberlegungen, die dazu beitragen, die Machbarkeit und das ästhetische Erscheinungsbild des Teils zu verbessern und die Gesamtproduktionszeit zu verringern.

 

LEITFADEN ANZEIGEN

Kostenlose Formbarkeitsanalyse innerhalb weniger Stunden

ANGEBOT ANFORDERN